» » » Dem Totensonntag gedenken am Sonnabend

Dem Totensonntag gedenken am Sonnabend

eingetragen in: Blog | 0

König Friedrich Wilhelm III. von Preußen bestimmte durch Kabinettsorder vom 24. April und Verordnung vom 25. November 1816 für die evangelische Kirche in den preußischen Gebieten jeweils am letzten Sonntag des Kirchenjahres, dem letzten Sonntag vor dem 1. Advent, zum „allgemeinen Kirchenfest zur Erinnerung an die Verstorbenen“. (wikipedia.de)
Aus Anlass dieses auch Ewigkeitssontag genannten Gedenktages erinnerten sich einige Medien an unsere Arbeit und interviewten uns für ihre Online- und Printmedien.
Andreas Hähle hatte einen knapp 3-Minuten-Spot auf HitradioRTL, wo er über seine besondere Form der Trauerrede sprach und Kerstin Decker von der Leipziger Volkszeitung besuchte uns in der Grünauer Filiale in Leipzig, um genau das zu erfahren, worüber man an den anderen 364 Tagen im Jahr eher weniger spricht.
Hier ihr Bericht (download als PDF, (c)LVZ)
LVZ vom 19.11.2016

(c)Casus.2016.

Bitte hinterlasse eine Antwort