Trübe Aussichten

eingetragen in: Blog | 0

Klaus* ist schwer vom Leben gezeichnet. Das war nicht immer so. Bei der Mibrag hatte er große Bagger unterm Hintern, verdiente gutes Geld und gab es genauso gut für die Familie aus. Klaus hat ein weites Herz und eine liebe Seele. Er vermutet nichts Böses in der Welt um ihn … Weiterlesen

‚Einer muss es ja machen‘

eingetragen in: Blog | 0

Irgendjemand kommt immer mit diesen und ähnlichen Äußerungen rüber. ‚Ein sicherer Job, gestorben wird immer‘, ‚Für mich wär‘ das nichts‘ … nur um die drei Spitzenreiter in der Bemerkungshitparade aufzuzählen. Nach meiner Spreewaldtour letzten Sonnabend habe ich es gerade noch auf den Wochenmarkt am Zentralstadion, resp. Red Bull Arena, geschafft. … Weiterlesen

Volle Macht ohne Vollmacht – ein Pfingstmärchen.

eingetragen in: Blog | 0

Elly war Leipzigerin. Bis gestern Abend. Das Streichen aus dem Einwohnermelderegister und die Aufnahme im Sterberegister dürfte auch am Pfingstsonnabend funktionieren. Wenn nicht, merkt es auch keiner. Überhaupt nicht dagegen funktioniert die Kommunikation zwischen der Rettungsstation im Klinikum Dahme-Spreewald, der Aufnahme in der zum Klinikum gehörenden Spreewaldklinik Lübben und dem … Weiterlesen

Kultur im Leipziger Osten_Juni 2013

eingetragen in: Termine | 0

Immer wieder werden wir gefragt, ob die Oma oder der Onkel auch im Wald oder im nahe gelegenen Fluss beigesetzt werden dürfen, ob die Asche in der Schrankwand aufbewahrt oder in alle Winde verstreut werden darf. Oma hat es sich doch so sehr gewünscht. Friedhofsmeister Bernd Thürling, Verwalter von 7 … Weiterlesen

Der ökonomische Glaube

eingetragen in: Blog | 1

Gott ist allmächtig. Der Kirchentag in Hamburg hat das eindrucksvoll unterstrichen. Für viele, auch der geneigten Besucher, kam das Himmelsfest allerdings eher bombastisch daher. Nicht im Sinne eines Bostoner Marathons, Gott sei Dank. Monströs ist passend, flüstert Larissa mir ins Ohr. Wir haben uns ins norddeutsche Umland zurückgezogen. Hier ist … Weiterlesen