Home » Blog » Allgemein » Neues aus der Branche: Generali-Lebensversicherung überprüfen!

Neues aus der Branche: Generali-Lebensversicherung überprüfen!

eingetragen in: Allgemein, Blog 0

Wir haben aus aktuellem Anlass eine neue Rubrik in unser Blog aufgenommen:
Neues aus der Branche

Damit ist – wer hat anderes erwartet, Neues aus der Bestatterbranche gemeint.
Manchmal schauen wir auch etwas über den Tellerrand, immer jedoch ist es gut gemeint und keine Anleitung zum Handeln. Wir wollen, dass Sie informiert bleiben.

 

Update vom 2. September 2021

Aus aktuellem Anlass – wir haben einen Kunden mit genau diesem Problem – hier der Hinweis für alle, die bei der Generali Lebensversicherung einen solchen Vertrag abgeschlossen haben in der Vergangenheit Gilt für aktive Lebensversicherungsverträge.

Die helpcheck GmbH aus Düsseldorf informiert auf ihrer website ausführlich:
(Zitat) …der externe Abwickler Viridium hat zum 30.04.2019 den größten Teil (89,9 %) der Generali Leben unter dem Namen Proxalto übernommen… (Zitatende) Anteilseigner und Teilhaber an Viridium ist die Privat Equity Gesellschaft Cinven mit Sitz in Großbritannien, so helpcheck. Das bedeutet, dass nach dem Brexit andere Gesetze auch für diese Verträge gelten.

Hier sollten Sie unbedingt überprüfen, in wie weit Ihre Ansprüche weiterhin gültig oder eventuell bereits verfallen sind.
Ersten Informationen zufolge ist zumindest Vorsicht angebracht.

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Generali Deutschland AG, Tel. 089.51210 in München oder einschlägigen Verbraucherschutzverbänden.

(2021) casus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.