Selbstverständlich endlich.

eingetragen in: Blog 0

Es war da eine Zeit, da gab es den Internet Browser, und noch ein paar unbedeutende Browser mehr. Alle in Version 1.0. Das war einmal, in jeder Beziehung. Der Microsoft Browser hat seine Vormachtstellung eingebüßt, andere haben aufgeholt, bieten hier und da innovativ umgesetzte Ideen. Things have changed. Der Browser … Weiterlesen

TrauerHerbeiReden

eingetragen in: Blog 0

Zugegeben, der Titel provoziert – und trifft nicht zu. Natürlich kann man Trauer herbeireden. Sollte man aber nicht. Jedenfalls nicht in unserem Sinne. Birgit Aurelia Janetzky hat einen Leitfaden für Traueransprachen geschrieben. Titel: TrauerReden. Ein 112-seitiges Paperback für Trauerrednerinnen, Trauerredner, Trauerbegleiterinnen, Trauerbegleiter, Bestatterinnen, Bestatter, Betroffene, NichtBetroffene, also Menschen wie du … Weiterlesen

Schwarzlicht

eingetragen in: Blog 0

Rechts ran. Rechts ran. Das Martinshorn zweihundert Meter hinter uns ist nicht zu überhören. Aber es sind vertraute Klänge. Leipzigs Straßen werden regelmäßig beschallt. Nur in Leipzig? Wohl kaum. Das ist das Leben. Manchmal steht das Leben auch neben sich. Immer dann, wenn sich Jahrzehnte alte Tradition bewährt und trotzdem … Weiterlesen

Die Wellenreiterin

eingetragen in: Blog 0

Es ist der heißeste Tag des Jahres. Das Bordthermometer zeigt 34,8 Grad an und ist gut gegen Sonne gesichert im Heckbereich der Undine angebracht. Das Schiff liegt an der Pier am Neuen Strom in Rostock-Warnemünde. Die Besatzung, zwei Kapitäne, ein Maschinist, ein Decksmann. Alle geschniegelt und gebügelt. Die Uniformen jedenfalls. … Weiterlesen

Trübe Aussichten

eingetragen in: Blog 0

Klaus* ist schwer vom Leben gezeichnet. Das war nicht immer so. Bei der Mibrag hatte er große Bagger unterm Hintern, verdiente gutes Geld und gab es genauso gut für die Familie aus. Klaus hat ein weites Herz und eine liebe Seele. Er vermutet nichts Böses in der Welt um ihn … Weiterlesen

‚Einer muss es ja machen‘

eingetragen in: Blog 0

Irgendjemand kommt immer mit diesen und ähnlichen Äußerungen rüber. ‚Ein sicherer Job, gestorben wird immer‘, ‚Für mich wär‘ das nichts‘ … nur um die drei Spitzenreiter in der Bemerkungshitparade aufzuzählen. Nach meiner Spreewaldtour letzten Sonnabend habe ich es gerade noch auf den Wochenmarkt am Zentralstadion, resp. Red Bull Arena, geschafft. … Weiterlesen

Volle Macht ohne Vollmacht – ein Pfingstmärchen.

eingetragen in: Blog 0

Elly war Leipzigerin. Bis gestern Abend. Das Streichen aus dem Einwohnermelderegister und die Aufnahme im Sterberegister dürfte auch am Pfingstsonnabend funktionieren. Wenn nicht, merkt es auch keiner. Überhaupt nicht dagegen funktioniert die Kommunikation zwischen der Rettungsstation im Klinikum Dahme-Spreewald, der Aufnahme in der zum Klinikum gehörenden Spreewaldklinik Lübben und dem … Weiterlesen

Der ökonomische Glaube

eingetragen in: Blog 1

Gott ist allmächtig. Der Kirchentag in Hamburg hat das eindrucksvoll unterstrichen. Für viele, auch der geneigten Besucher, kam das Himmelsfest allerdings eher bombastisch daher. Nicht im Sinne eines Bostoner Marathons, Gott sei Dank. Monströs ist passend, flüstert Larissa mir ins Ohr. Wir haben uns ins norddeutsche Umland zurückgezogen. Hier ist … Weiterlesen

Besser Vorsorgen als Nachsehen.

eingetragen in: Blog 0

Erich Loest wird überbewertet. Habe ich kürzlich in einem blog geschrieben und bezog mich dabei zwar auf den allgemeinen Umgang mit dem Schriftsteller, konkret ging es aber um seine Worte aus dem Roman „Nikolaikirche“: …“Die Stadtluft hatte einen Geschmack angenommen, der aus verschwelter schlechter Kohle, aus faulenden Dächern und Balkonen, … Weiterlesen

1 5 6 7 8 9 10
Cookie Consent mit Real Cookie Banner